Buerobild Halle

Große Ulrichstraße 60
06108 Halle

Tel.: 0345-4722900

Fax: 0345-4722901

halle@holidayland.de

Öffnungszeiten

Buero WSF

Merseburger Straße 135
EdekaCenter - Heuwegpark
06667 Weissenfels

Tel.: (0 34 43) 20 89 77

Fax: (0 34 43) 20 89 78

weissenfels@holidayland.de

Öffnungszeiten

2x für Sie in Deutschland

{"markers":[{"ID":1618,"longitude":11.9702458455,"latitude":51.4841410871,"type":"agency","subtype":"empty","teamlink":"https:\/\/www.holidayland-ehret.de\/reisebuero?ID=1618"},{"ID":1409,"longitude":11.9668856,"latitude":51.2188109,"type":"agency","subtype":"empty","teamlink":"https:\/\/www.holidayland-ehret.de\/reisebuero?ID=1409"}]}
vergrößern
Traumstraende Suedeuropas

Traumstrände Südeuropas

Entdecken Sie die Traumstrände Andalusiens, im Süden Sardiniens oder Frankreichs. Tolle Badebuchten mit türkisfunkelndem Meer wie in der Südsee garantieren ein unvergessliches Erlebnis.

AndalusienTapas, Flamenco und spanisches Temperament

Die Küstenregion im Süden Spaniens lassen mit ihrem angenehmen, sonnigen Klima die Herzen aller Strandurlauber und Sonnenanbeter höherschlagen.

Die Regionen bieten hervorragende Voraussetzungen für eine tolle Kombination aus Badeurlaub und Kulturreise. Andalusien hat nicht nur lange feinsandige Strände und kleine Badebuchten zu bieten, sondern auch kulturelles maurisches und römisches Erbe. Tradition und Folklore spiegeln sich unter anderem in feurigen Flamenco-Tänzen, unvergesslichen Fiestas und den vielseitigen Märkten in kleineren Dörfern und größeren Städten wieder. Spuren der bewegten Vergangenheit Andalusiens finden sich noch heute, vor allem in Kulturstädten wie Sevilla, Grenada, Ronda und Córdoba.

 

weiterlesen

Warum Andalusien?

  • zahlreiche kulturelle Schätze
  • Kultur- und Strandurlaub lassen sich perfekt kombinieren
  • imposante Bergwelt des Hinterlandes
  • typische weiße Dörfer
  • zahlreiche Tapas-Bars mit einheimischen Köstlichkeiten
Andalusien

SüdsardinienKaribisches Flair in Italien erleben

Der individuelle und vielfältige Süden Sardiniens beeindruckt mit langen, karibisch anmutenden Sandstränden, teils tropischer Vegetation und glasklarem Wasser - ein Traum für jeden Strandliebhaber.

Costa Smeralda, Olbia, Baja Sardinia - all diese im Norden der Insel gelegenen Orte werden in einem Satz mit Sardinien genannt. Der Süden der Insel ist vielen jedoch gänzlich unbekannt. Hier ist der ursprüngliche Charakter des italienischen Eilands noch vorzufinden. Die Landschaft von Südsardinien erinnert stark an die Küstenregionen der Dominikanischen Republik oder Mauritius und lässt ein karibisches Flair aufkommen.

Im Süden existieren keine geballten touristischen Zentren, was den individuellen Charakter dieser Region bewahrt hat. Mit den Bergen im Hinterland, überzeugen traumhafte, langgezogene Badestrände wie in St. Margherita di Pula oder Villasimius, und wunderschöne Hotelresorts - Oasen, um die Seele baumeln zu lassen und das "Dolce Vita" zu genießen.

weiterlesen

Warum Südsardinien?

  • "Karibikflair" in kurzer Distanz
  • unberührte Natur
  • antike Kulturschätze, wie die Stadt Nora
  • exzellente sardische Küche
Suedsardinien

SüdfrankreichTraumstrände und französische Lebensart

Das Zirpen der Zikaden, mittelalterliche Dörfer, mediterrane Märkte, Boulespieler im Schatten von Platanen, ausgelassene Feste sowie rekordverdächtige 300 Sonnenscheintage im Jahr und eine traumhafte kilometerlange Küste - das ist Südfrankreich.

Die südfranzösische Küste erstreckt sich von der Petite Camargue bis hin zu den Pyrenäen, davon sind 180 km feinster Sandstrand. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet mit Dünen, unendlichen Stränden, Felsengegenden und idyllischen Fischerdörfern ein breit gefächertes Angebot.

Zahlreiche Strände säumen die kilometerlange Küste, von Palavas-les-Flots mit seiner ins Meer gebauten Marina bis nach Argèles-sur-Mer, malerisch am Fuße des Albères-Massifs gelegen. Der lange, flach abfallende Sandstrand am charmanten und familienfreundlichen Badeort Portiragnes-Plage gilt als einer der schönsten des Languedoc. Valras-Plage erinnert mit seiner Meeresfront und den Villen aus dem vergangenen Jahrhundert an die berühmten Atlantik-Seebäder Deauville und Biarritz. Toreilles ist ein typisch mediterranes Dorf mit engen, mittelalterlichen Gassen und gehört mit seinen unberührten, kilometerlangen und feinsandigen Stränden zu den schönsten Orten der Region. Der für seinen Yachthafen bekannte Badeort St. Cyprien liegt an einem sechs Kilometer langen Sandstrand.

weiterlesen

Warum Südfrankreich?

  • typisch französische Lebensart
  • mediterranes Flair im Hinterland
  • kulinarische Highlights
  • mittelalterliche Festungsstädte Carcassonne und Aigues-Mortes
Suedfrankreich